Samstag, 24. Oktober 2009

Herbstbild



H e r b s t g e d i c h t

Melancholisch schweift der zarte Blick
über Wiesen und Felder - und zurück
sehnt man sich nach des Sommers Wärme
doch diese rückt in weite Ferne.

Mit kräftigem Rot und leuchtendem Gelb
betritt die Bühne ein neuer Held.

So farbenprächtig und buntgemischt
wird uns vom Herbst reich aufgetischt.

Äpfel, Birnen, Zwetschken, Nüsse
helles Lachen, laute Küsse

tanzt die Welt nun ihren Reigen
um dem Mensch voll Stolz zu zeigen:

Die Früchte reifen
und das Korn
wird nach der Aussaat nun gebor`n.
Eifrig geht es dann zur Sach`
fährt man die Ernte ins Gemach
.
Steve Soon

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Landsfrau, ist das Aquarell von Dir?
    Wie auch immer, es ist wunderschön, und die passenden Zeilen dazu machen den
    Herbsteindruck komplett.
    Schönes langes Woe...(PS:Habe eine kleine Verlosung im Blog LunasBilder...vielleicht magst Du ja auch teilnehmen?).....und lg Luna

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schönes Bild! Und das schöne, leicht melancholische Gedicht passt wunderbar dazu!
    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Poi ist eine Farbe von CIM

    http://www.creationismessy.com/color.aspx?id=48

    lässt ich super verarbeiten und es entstehen schöne schlieren beim verabeiten. Arbeite allgemein gerne mit CIM

    Liebe Grüße Katta

    AntwortenLöschen