Montag, 18. Januar 2010

Schaf oder Pinguin?



Ich hab ein bisschen genäht und rausgekommen ist dieses Tilda Schaf. Mein Mann und meine Tochter sind ja der Meinung, das es aussieht wie ein Pinguin?? ich n i c h t - oder was sagt ihr? Für mein erstes Schaf ist es doch nicht schlecht geworden, oder?

Auch habe ich noch ein paar Täschchen und ein Herz genäht
- aber ehrlich - Glasperlendrehen ist einfacher.
Dauernd spinnt die Nähmaschine (ok Marke uralt, aber dafür könnt sie auch
funktionieren grummel), der Faden reisst, der Unterfaden passt nicht,
die Garnspule ist leer, der Unterfaden ist leer, pfuh.

Ein paar Täschchen möcht ich noch versuchen,
und auch mal mit Glasperlen kombinieren, mal sehen wies mir gelingt.


Kommentare:

  1. Hallo,
    Deine Nähwerke sind wirklich toll geworden, auch wenn die Frage, Schaf oder Pinguin im Raum steht!
    Allerdings hoffe ich, dass Du in Zukunft weiter bei Deinen tollen Perlen bleibst, mit wem soll ich sonst tauschen????
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Roswitha,
    Schaf und Täschchen sind super geworden und die Frühlingskette aus Deinem vorherigen Post einfach traumhaft!!!
    Bei meinem türkisfarbenen Etwas handelt es sich übrigens um ein Schultertuch aus Fleece, das bloß viel zu groß zum Fotografieren ist;-)
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Nee, das ist doch eindeutig ein Schaaaf!!! Ist supersüß geworden, ich mag die Tilda Sachen sehr!
    Lieben Gruß!
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  4. Pinguin? Wo?
    Sieht doch eindeutig wie ein Schaf aus. Ist echt schön geworden, genauso wie die Täschchen.

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Schmunzel...
    Die Nähbeschreibungen....das kenne ich noch.
    Habe früher sehr viel genäht, meine Maschine war eine wirklich Tolle aus dem Jahre 1990.
    Fast tgl viele Jahre durch leistete sie mir gute Dienste und im Grunde, zur Not, ginge sie auch heute noch, aber der Transporter geht nimmer, da ist das a) mühsam und b) nicht schön.
    Wenn ich mir die heutigen (aber günstigen) Maschinen ansehe, da muß ich sagen, meine Pfaff hatte das schon vor 20 Jahren und viel mehr.
    Da sie ein Geschenk war, ahne ich nur, daß sie sehr teuer war, computergsteuert mit vielen vielen Programmen und Stichen.
    Heute würde mir eine günstige auch reichen.
    Bin am überlegen, ob ja, ob nein.

    Aber Deine Ergebnisse gefallen mir allesamt.
    Besonders aber das Schaf.
    Und es IST ein Schaf...;D
    Lg von Luna

    AntwortenLöschen
  6. Danke euch für die netten Kommentare, hab sie gleich meinen Mann gezeigt, das es eindeutig als Schaf erkannt wurde, tja und der hatte dann nix mehr zu sagen lol.

    LG Roswitha

    AntwortenLöschen