Donnerstag, 22. Mai 2014

Taschenspieler 7. Woche - Tropfentasche

Eigentlich hab ich mich auf diese Tasche gar nicht so gefreut, dachte - nein die muss nicht 
unbedingt sein, aber ich will  mal durchhalten bei diesem Sewalong und deshalb hab ich sie 
dann doch genäht. 
Im Netz hab ich noch hübsche Beispiele anderer Tropfentaschen gesehen und tja da gefiel sie mir schon 
viel besser. 
Mit der Reißverschlußvariante kann ich mich nicht so anfreunden, daher hab ich
sie ohne gemacht. Eine alte Jean meiner Tochter zerschnippelt, hübsche Stoffe von Hamburger Liebe rausgesucht und ratz fatz war sie fertig.

Und was soll ich sagen - ich find sie super! 
Handlich, praktisch, nicht zu groß, nicht zu klein, es passt ne Menge rein, also perfekt. 
 Ich hab noch unzählige Beispiele im Kopf die ich noch nähen möchte, 
nur wie immer fehlt mir die Zeit. 

Aber ich bin schon ein bisschen verliebt in diese Form <3 p="">
Ein großes Dankeschön auch mal an die, die sich sowas ausdenken, designen und vor allem Können!
Find ich super, ich kann das nicht, muss aber auch nicht alles können, oder? 


 Und das ist sie meine Tropfentasche aus recyc. Jeans,


 mit beplotterter Silberfeder (nächstes Mal nehm ich eine andere Farbe...)


hübschen Stoffen und Bändern. 



und natürlich selbstgemachtem Glasperlenbaumler, auch mit Federn... 
die ich leider abgeschnitten hab auf dem Foto ;-).

Viele andere schöne Beispiele sind bei Emma zu finden, wo ich 
mich gleich einreihen werde.

1 Kommentar: